More

Twitter Namegrabbing

Auf thenextweb.com bin ich auf einen interessanten Artikel gestoßen, wie man an einen Twitter(Wunsch)Namen rankommt, obwohl dieser „geblockt“ ist. Das ganze ist natürlich nur dann relevant, wenn der betreffende Name zwar vergeben ist, aber so gut wie keine Aktivitäten über diesen Account laufen:

We generally have a 9 month rule; if a profile has been inactive for more than 9 months, we release the user name. In cases where the account has never been updated, Twitter can write the owner of the username about releasing it, but results vary.

Der ganze Artikel unter thenextweb.com

Via: http://twitter.com/selfreferential

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: